Nervenkitzel an den „Brücken“

Spannung pur beim Slacklining

16 Kinder haben heute eine Slackline über den Nordkanal gespannt. Befestigt waren sie an den Pfosten zweier „Brücken“-Türme. Dann waren Balance und Konzentration gefragt, um trockenen Fußes ans andere Ufer zu gelangen.

Das Abenteuer war Teil des „Kaarster Sommers“, der von Martina Bläser vom Jugendamt und Sandra Reimann vom Jugendcentrum Holzbüttgen organisiert wird. Die Kinder nehmen dabei über zwei Wochen an einem abwechslungsreichen Sport-, Kreativ- und Ausflugsprogramm teil, das nie langweilig wird.

Schon am Vormittag hatte die Gruppe eine selbst tragende Brücke im Vorster Wald konstruiert. Diese sollte ursprünglich ebenfalls über den Nordkanal führen. Doch dieser war nach den Regenfällen der letzten Tage leider viel zu breit.

Unser Kunstverein hat sich sehr gefreut, dass das „Brücken“-Kunstwerk teil des Ferienprogramms war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.