Vereine retten Bürgerfrühschoppen

Kunstverein Nordkanal gab Initialzündung

Alle anwesenden Vereine waren sich schnell einig, gemeinsam den Bürgerfrühschoppen zu retten. Die finanzielle Last wurde aufgeteilt, wobei auch das Kaarster Unternehmen GrobiTV hervorgehoben werden muss, das sich ebenfalls an der Finanzierung beteiligte. Ab 2018 wird die Stadt Kaarst die Bürger und Vereine wieder aus städtischen Mitteln willkommen heißen, was wir für wichtig halten und sehr begrüßen.

Lesen Sie den Beitrag bei rp-online: Bürger retten ihren Frühschoppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.